Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Dein Schreibimpuls - Das kleine Schreibtraining

Jeden Monat eine Gelegenheit für einen Text

Einfach schreiben! Schreiben lernt man durch Schreiben - also schreibt. Dazu gibt es seit Anfang 2018 jeden Monat einen Schreibimpuls von mir. Legt euch ein Heft an für eure monatliche Schreibübung. Schreibt! - Viel Spaß dabei wünscht Bettina Jungblut.

Dein Schreibimpuls im November 2018

Kurz und knapp! - Schreibe ein Haiku zu einem kleinen Augenblick im Herbst: Wie ein Blatt fällt, wie das Laub raschelt, wie du morgens die Scheiben freikratzt...

Zur Erinnerung: Ein Haiku besteht aus drei Zeilen mit einer festgelegten Verteilung der insgesamt nur 17 Silben:

1. Zeile        5 Silben

2. Zeile        7 Silben

3. Zeile        5 Silben

Die Zeilen reimen sich nicht. Wichtig ist das momentane Erleben! Am Schluss klingt bisweilen eine Spur Ironie an.


 

Dein Schreibimpuls im Oktober 2018

Die Apfelbefragung! - Hol dir einen Apfel an deinen Schreibplatz. Lege ihn vor dich hin. Betrachte ihn. Wie sieht er aus? Nimm ihn in die Hand: Wie fühlt er sich an? Ist er schrumpelig, glatt? Rieche an dem Apfel. Ist das ein angenehmer Duft, der da in deine Nase steigt? Und nun: Beiße hinein! Wie hört es sich an, wenn du das tust? Und natürlich: Wie schmeckt dein Apfel?

Weil du ja schreibst, notierst du dir alle Sinneseindrücke während dieser Befragung. Finde genaue Beschreibung, Bilder, Vergleiche, die du erst einmal auf einem Blatt Papier sammelst. Nutze deine Notizen für einen kurzen Text oder ein Gedicht. - Viel Spaß!

PS: Es gibt auch Äpfel auf der Welt, die sind angedötscht, die riechen modrig oder sind verschrumpelt. Natürlich wollen solche Äpfel ebenfalls befragt werden...


 

Dein Schreibimpuls im September 2018

"Nachhaltigkeit" - ein Begriff, der sich in den letzten Jahren stark entwickelt hat und viele Deutungen erfährt. Zum ersten Mal stand die "Nachhaltigkeit" im Jahre 1915 im Duden.

Sammle z. B. per Cluster deine Gedanken und schreibe ein Haiku.

Schreibe drei Zeilen mit einer festgelegten Verteilung der insgesamt nur 17 Silben:

1. Zeile        5 Silben

2. Zeile        7 Silben

3. Zeile        5 Silben

Die Zeilen reimen sich nicht. - Viel Spaß!

 


 

Dein Schreibimpuls im August 2018

Endlich ist die Schwitzerei vorbei? - Nicht für dich! Dein Thema in diesem Monat: Ins Schwitzen kommen!

Werde zur Wortverfolgerin! (Männer sind natürlich mitgemeint.) Sammle zuerst so viele Synonyme für das Wort: Schwitzen, wie du finden kannst. Suche nicht nur in deinem Kopf, suche im Lexikon, frage andere, nutze den Thesaurus im Computer.

Schreibe dann einen kurzen Text über die große Hitze, in dem du deinen neuen "Wortschatz" verwendest. - Viel Spaß!


 

Dein Schreibimpuls im Juli 2018

Du hast im Sommer viel gelesen? - Nimm eines deiner Lieblingsbücher zur Hand, das du gut kennst. Jetzt schreibst du eine 3-Satz-Geschichte dazu: Anfang - Mitte - Schluss! Überlege: Worum geht es wirklich? Was passiert? Mit welchem Ergebnis?

 


Dein Schreibimpuls im Juni 2018

Kurz und knapp! Schreibe ein Endreimgedicht zwischen 4 und 8 Zeilen über ein totes Pferd. - Viel Spaß!

 


 

Dein Schreibimpuls im Mai 2018

Dieses Mal wird es autobiographisch... - Überlege einmal: Wenn dein jetziges Leben ein Buch wäre, welchen Titel trüge es? Sammle ein paar Titel und wähle einen aus. Schreibe dann fünf Minuten dazu. Und wie lauteten wohl mögliche Titel für die Zeit, als du 8 warst, 16, 24...? - Viel Spaß!


 

Dein Schreibimpuls im April 2018

Na klar, in diesem Monat fällt das jedem erst einmal ein: April, April, der weiß nicht, was er will... - Wankelmütig, unentschieden, etwas hinterhältig auch - so erscheint uns der April. Wir können sogar in den April geschickt werden! Notiere also zuerst Situationen, in denen du hereingelegt worden bist. Suche dir dann eine aus und schreibe sie auf. Achte dabei darauf, dass deine Leser mitfühlen können, wie peinlich/lustig/ärgerlich sich das angefühlt hat. - Viel Spaß!


 

Dein Schreibimpuls im März 2018

Verfasse ein ABCdarium zum Thema: "Im Märzen...". Lasse dir dann fünf Wörter daraus anstreichen oder wähle sie selber aus. Schreibe dann einen kurzen Text, in dem du diese Wörter unterbringst.


 

Dein Schreibimpuls im Februar 2018

Probiere mal die kleine Gedicht-Form "Haiku" aus - in der einfachen Version. Ein Haiku besteht aus drei Zeilen mit einer festgelegten Verteilung der insgesamt nur 17 Silben:

1. Zeile        5 Silben

2. Zeile        7 Silben

3. Zeile        5 Silben

Die Zeilen reimen sich nicht. Wichtig ist das momentane Erleben! Am Schluss klingt bisweilen eine Spur Ironie an.

Dein Thema: Fasching/Karneval und/oder Fastenzeit


 

Dein Schreibimpuls für Januar 2018

Mach' dir keinen Kopf. -Schreib einfach!

Schreibe fünf Minuten frei! Das heißt: Halte nicht inne, springe nicht zurück, korrigiere nicht und bewerte nicht! - Schreib' also einfach drauflos! Dein Thema: Alles auf Anfang!

Bettina Jungblut M. A.


Kontakt

Olper Weg  7

59494 Soest

Deutschland

 

 

 

Telefon: 02921 - 3278170

bettina.jungblut@web.de

Impressum/Datenschutz